Sie sind hier: Startseite | Aktuelles

F- Wald2 am 08.05.2018

Einsatz 86, Überlandhilfe zu einem Waldbrand

Am späten Dienstagabend wurde die Feuerwehr Überlingen mit der Einsatzabteilung Stadt um 22.22 Uhr zur Unterstützung der Feuerwehr Frickingen zu einem Waldbrand nahe Birkenweiler alarmiert. 

Die Feuerwehr Überlingen unterstütze mit dem Löschgruppenfahrzeug 16/12 und dem Tanklöschfahrzeug 16/40 beim Aufbau der Wasserversorgung, sowie bei dem Ausleuchten der Einsatzstelle und der Brandbekämpfung. 

Das Feuer hatte sich auf einer Fläche von insgesamt ca. 80 auf 100 Meter in unwegsamen Gelände in Mitten des Tobels oberhalb von Frickingen entfacht und tief in das Gehölz ausgebreitet. Um die Wasserversorgung in dem abgelegenen Waldstück sicherzustellen wurde mit Hilfe zweier Tanklöschfahrzeugen und der Unterstützung eines Landwirtes mit Güllefass ein Pendelverkehr zur Einsatzstelle eingerichtet. Damit der Brand im Gehölz gelöscht werden konnte, mussten die immer wieder aufflammenden Glutnester mit Hacken freigelegt und abgelöscht werden. 

Ein aufmerksamer Spaziergänger bemerkte den Brand und verständigte über die Rettungsleitstelle die Feuerwehr Frickingen. Nach der Erkundung der ersten Einsatzkräfte vor Ort, wurden weitere Einsatzkräfte aus dem gesamten Kreisgebiet zum Einsatz hinzugezogen. Weshalb das Feuer ausgebrochen ist, ist derzeit noch unklar. 

Insgesamt waren neben der Feuerwehr Überlingen auch die Feuerwehren Frickingen, Markdorf, Salem und Heiligenberg in den Einsatz miteingebunden. Ebenfalls im Einsatz war die Schnelleinsatzgruppe des Deutschen Roten Kreuzes Ortsverband Salemertal, sowie die Polizei und Kreisbrandmeister Henning Nöh.

Die Feuerwehr Überlingen konnte gegen 05.30 Uhr aus dem Einsatz ausgelöst werden.

Daniel Dillmann
Pressesprecher Freiw. Feuerwehr Überlingen

Zugeordnete Tags