Jugendfeuerwehr zu Besuch bei der Berufsfeuerwehr München

Bei regnerischem Wetter ging es bereits früh morgens mit dem Reisebus in Richtung München los.

Ziel war die Feuerwache 2 der Berufsfeuerwehr München, die zugleich auch das Ausbildungszentrum der Berufsfeuerwehr beheimatet. Alle Feuerwehrmänner durchlaufen hier zunächst eine intensive Ausbildung, bevor sie im Einsatzdienst tätig werden. Neben einem großem Brandhaus gibt es hier zahlreiche Übungsmöglichkeiten, mit diesen nahezu jede Einsatzsituation nachgestellt und trainiert werden kann. Mit großem Interesse und Eifer lauschten die Jugendlichen den Worten von Matthias Keller, der selber aktiver Berufsfeuerwehrmann der Feuerwehr München ist. Neben dem Brandhaus, konnte die Fahrzeughalle und zahlreiche Fahrzeuge bestaunt werden. Durch den Besuch wurde der Traum vieler Jugendlicher nochmals verstärkt, später einmal selbst Feuerwehrmann zu werden.

Nach den tollen Eindrücken auf der Feuerwache ging es mit dem Bus in Richtung Stadtmitte. Zur Stärkung durfte natürlich der Besuch in einem original Münchner Brauhaus (aber ohne Alkohol) nicht fehlen. Anschließend erkundete man die Münchener Innenstadt zu Fuß, ehe es am späten Nachmittag wieder in Richtung Heimat ging.

Es war wieder ein toller und ereignisreicher Tag, bei dem alle sehr viel Spaß hatten.


Jugendflamme erfolgreich bestanden

Am Mittwoch den 04.05.2015 haben 14 Jugendliche der Jugendfeuerwehr Überlingen erfolgreich die Prüfung zur Jugendflamme 2 abgelegt.
 
Die Jugendflamme, untergliedert sich in drei Leistungsstufen und ist ein Nachweis, den die Jugendlichen in Form einer Prüfung ablegen. Bei der Teilnahme an der Jugendflamme soll den Jugendlichen sowohl feuerwehrtechnisches, also auch allgemeines Wissen vermittelt werden. Die praktische Prüfung sieht dabei einen Aufbau eines Löschangriffes vor. Besonderes Augenmerk liegt auf der Einhaltung der Unfallverhütungsvorschriften und einem sauberen und geordneten Aufbau. Zudem müssen die Jugendlichen einen provisorischen Wasserwerfer in Stellung bringen und allgemeine feuerwehrtechnische Fragen beantworten. Alle 14 Jugendliche, die sich dieser Herausforderung gestellt haben, habe diese mit Bravour bestanden.
 
Auf dem Weg zum aktiven Feuerwehrmann oder aktiven Feuerwehrfrau bietet die Teilnahme an der Jugendflamme eine optimale Vorbereitung auf die Grundausbildung, die die jungen angehenden Feuerwehrmänner und Feuerwehrfrauen im Anschluss an die Jugendfeuerwehr absolvieren müssen.
 
Die Jugendlichen bereiteten sich in mehreren Gruppenabenden auf die Prüfung vor. Derzeit besteht die Jugendfeuerwehr Überlingen aus ca. 50 Jugendlichen. Sie werden von acht Ausbildern betreut und halten ihre Gruppenabende immer mittwochs ab.
 
Wenn auch Du Interesse hast ein Teil der Feuerwehr zu werden, dann komm doch einfach mal bei uns vorbei und schau Dir an was man bei der Feuerwehr alles so erleben kann. Du findest uns immer an den Probeabenden ab ca. 18.00 Uhr auf dem Hof der Feuerwache in der Schlachthausstraße
 
Erfolgreich bestanden haben: Fabian Deininger, Eva Müller, Alexander Müller, Valentin Müller, Danny Halpert, Daniel Obser, Nico Riedmaier, Markus Wesle, Jonathan Köberle, Patrick Müller, Dominik Jäger, Benjamin Mayer, Lukas Müller und Felix Waibel
 
Ausbilder: Michel Borrs, Maximilian Engesser, Walter und Daniel Dillmann, Philip Waldvogel, Matthias Lohrer, Lukas Choinowski und Ariane Niedermann