Sie sind hier: Startseite | Aktuelles

H- 1VU am 21.02.2019

Einsatz 017, Sattelzug umgekippt

Die Freiwillige Feuerwehr Überlingen Abteilung Stadt wurde am Donnerstagabend gegen 16.30 Uhr zu einem technischen Hilfeleistungseinsatz infolge eines Verkehrsunfall auf der Kreisstraße unterhalb von Aufkirch alarmiert.Ein mit Schrotteilen beladener Sattelzug kippte in der abschüssigen Linkskurve nach der Abfahrt Krankenhaus auf die B 31 alt auf die Seite und in die angrenzende Böschung. Der Fahrer des LKW´s wurde bei dem Unfall leicht verletzt und vom Rettungsdienst des Deutschen Roten Kreuzes versorgt und in das nahegelegene Krankenhaus transportiert.Die Feuerwehr stellte den Brandschutz an der Einsatzstelle sicher und nahm ca. 60 Liter auslaufender Betriebsstoffe aus dem verunfallten LKW auf. Außerdem wurde die Einsatzstelle ausgeleuchtet, da die Bergung des LKW durch eine Spezialfirma bis spät in die Nacht andauerte.Während den Bergungsarbeiten musste die Straße in beiden Richtungen durch die Polizei gesperrt werden. In Folge kam es zu erheblichen Verkehrsbehinderungen.Die Feuerwehr Überlingen war mit mehreren Fahrzeugen und 16 Personen im Einsatz. 
Hans-Jörg Dieringer
Pressesprecher Freiw. Feuerwehr Überlingen

(Erstellt am 24. Februar 2019)

Zugeordnete Tags