Sie sind hier: Startseite | Einsätze | Aktuelles

F- 2 am 02.05.2019

Einsatz 067, Fassadenbrand

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag wurde die Freiwilligen Feuerwehr Überlingen gegen 2 Uhr Nachts mit den Einsatzabteilungen Nesselwangen, Hödingen und Stadt zu einem Gebäudebrand in das Überlinger Teilort Nesselwangen in die Hofenfelsstraße alarmiert. 

Eine aufmerksame Autofahrerin bemerkte das Feuer, welches von einem an der Hauswand abgestelltem Mülleimer seinen Ursprung nahm und verständigte über Notruf die Hilfskräfte. Eine in der Nähe befindliche Polizeistreife leitete umgehend erste Löschmaßnahmen mit Hilfe eines mitgeführten Feuerlöschers ein. Ebenfalls zur Hilfe eilte ein aufgeschreckter Nachbar mit mehreren Wassereimern. Gemeinsam konnte das Feuer, welches bereits auf die Fassade übergegriffen hatte, so eingedämmt werden, dass ein Übergreifen auf weitere Gebäudeteile verhindert werden konnte. Nach Eintreffen der ersten Einsatzkräfte der Feuerwehr, übernahmen die Wehrmänner die Nachlöscharbeiten und legten die Zwischendecke frei um auszuschließen, dass das Feuer bereits weiteren Schaden angerichtet und sich weiter in das Gebäudeinnere gefressen hatte. Mit Hilfe der Wärmebildkamera wurde zudem das Gebäude auf weitere Glutnester im betroffenen Bereich kontrolliert. 

Personen kamen bei dem Einsatz nicht zu Schaden.
Dank der schnellen Verständigung der Feuerwehr und dem couragierten Eingreifen der Polizei und des zu Hilfe eilenden Nachbars, konnte größerer Schaden verhindert werden

Neben der Feuerwehr waren auch der Rettungsdienst des Deutschen Roten Kreuzes und die Polizei in den Einsatz mit eingebunden.

Insgesamt war die Feuerwehr Überlingen mit den EInsatzabteilungen Nesselwangen, Hödingen und Stadt unter der Leitung des diensthabenden Zugführers Dirk van de Loo mit mehreren Fahrzeugen im Einsatz.

Für die Feuerwehr Überlingen

Daniel Dillmann
Pressesprecher Freiw. Feuerwehr Überlingen

Zugeordnete Tags