Sie sind hier: Startseite | Einsätze | Aktuelles

F- 2 am 16.02.2021

Einsatz 030, Dachstuhlbrand

In der Nacht von Montag auf Dienstag wurde die Freiwillige Feuerwehr Überlingen um 03.23 Uhr mit den Einsatzabteilungen Nußdorf, Deisendorf und Stadt zu einem vermeintlichen Dachstuhlbrand eines Mehrfamilienhauses alarmiert. 

Nach Eintreffen der ersten Einsatzkräfte und der Erkundung vor Ort konnte diese Lage nicht bestätigt und glücklicherweise schnell Entwarnung gegeben werden. Als Ursache konnte ein aus der Heizung austretender Wasserdampf ausgemacht werden. Aufgrund der vorherrschenden Wetterbedingungen wurde zudem sämtlicher Rauch aus dem Kamin nach unten gedrückt, was eine starken Rauchentwicklung im Dachbereich täuschend echt wirken lassen hatte. Ein Eingreifen der Einsatzkräfte der Feuerwehr wurde nicht erforderlich. 

Insgesamt war die Feuerwehr Überlingen unter der Leitung des diensthabenden Zugführers Christian Gorber mit sieben Fahrzeugen und den Einsatzabteilungen Nußdorf, Deisendorf und Stadt im Einsatz. Neben der Feuerwehr waren auch der Rettungsdienst des Deutschen Roten Kreuzes, sowie die Polizei in den Einsatz mit eingebunden.

(Erstellt am 16. Februar 2021)