Sie sind hier: Startseite | Einsätze | Aktuelles

H- 1 am 14.02.2021

Einsatz 029, Tragehilfe 

Am heutigen Sonntagmittag wurde die Freiwillige Feuerwehr Überlingen um 11.45 Uhr mit der Einsatzabteilung Stadt zur Unterstützung des Rettungsdienstes nach Aufkirch alarmiert. Ein Spaziergänger war in unwegsamen Gelände abseits befestigter Wege auf eisigem Untergrund gestürzt und hatte sich dabei Verletzungen zugezogen. 

Die Einsatzkräfte der Feuerwehr unterstützten den Rettungsdienst des Deutschen Roten Kreuzes bei der Rettung des verletzten Spaziergängers. Nach der Rettungsdienstlichen Erstversorgung, wurde der gestürzte Spaziergänger mit einer Schaufeltrage aufgenommen und mit einer Vakuummatratze stabilisiert, ehe er mit Hilfe der sogenannten Schleifkorbtrage schonend zum Rettungswagen transportiert werden konnte. Zur weiteren Untersuchung wurde der Spaziergänger ins Krankenhaus nach Überlingen gebracht. 

Insgesamt war die Feuerwehr Überlingen unter der Leitung des diensthabenden Zugführers Dirk van de Loo mit drei Fahrzeugen und 8 Einsatzkräften im Einsatz

(Erstellt am 14. Februar 2021)